Montag, 18. August 2014

Urlaubspost am vorletzten Urlaubstag


Dieses Jahr haben wir 2 Wochen in Westfriesland verbracht. In dem Ferienhaus meiner Eltern, dass nun schon fast 40 Jahre in Familienbesitz und ein richtig altes Schätzchen von 1789 ist. Ein altes Fischerhaus, klein aber dennoch viel Platz, ich habe euch hier schon mal kurz davon berichtet.
Alle eine Ferienkindheitserinnerungen spielen sich an diesem Ort ab. Meine Cousins und Cousinen waren dort mit im Urlaub und wir sind über Grachten mit Stöcken gesprungen, waren Angeln, haben Frösche gefangen und Dämme in den Ausläufern des Wattenmeers gebaut.


Meine Kinder lieben diesen Ort genauso wie wir und das Wetter hat dieses Jahr auch perfekt mitgespielt , so dass wir einen wirklich wundervollen Urlaub am Wattenmeer hatten.
Muscheln sammeln ist immer wieder der Hit  bei den Kleinen...


Hier waren wir in einem Seehundzentrum im Hintergrund seht ihr den Berg gesammelter Netze... erschreckend, was und wieviel die da aus dem Meer ziehen...
Im Urlaub ist mir dann erstmal aufgefallen, wieviel ich schon für die kleinen genäht habe. Es verging fast kein Tag an dem sie nicht etwas genähtes von mir anhatten.

 Statt Drachen steigen zu lassen, haben wir Bänder fliegen lassen und die Kinder hatten riesen Spaß :-) Ein sehr entschleunigter und entschleunigender Urlaub.

In den Herbstferien fahren wir vielleicht nochmal eine Woche ans Wattenmeer :-)!

Liebste Grüße Steffi

Kommentare:

  1. Man entschleunigt sogar schon, wenn man nur die Bilder betrachtet - herrlich! Sieht nach einem wunderbaren Urlaub aus! <3

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Schön! Und wunderbar, dass die Familie so ein Häuschen hat, eine Heimat, in der man immer wieder ankommen kann.

    Sigrun

    AntwortenLöschen