Dienstag, 13. Januar 2015

Das Alphabet...

der Lieblingsdinge finde ich eine richtig gute Idee :-) von Sonja, vielen Dank dafür. Es macht Spaß darüber nachzudenken, was einem zu dem jeweiligen Buchstaben einfällt und heute hat der Buchstabe D seinen großen Tag.
Ok , als allerallererstes ist mit bei diesem hübschen Buchstaben, der Deich eingefallen. Der Deich in Westfriesland begleitet mich schon mein leben lang. Wir sind dort hinaufgerannt, hinuntergekugelt, sind schlitten gefahren und haben fangen gespielt. Auf ihm liegend kann man das Meer oder das Watt betrachten und der Deich ist für mich das Synonym für "ich Ruhe in mir".




Was für ein wundervolles D, Ostern ist es wieder so weit und wir können die Ruhe am Wattenmeer genießen. Ich freue mich jetzt schon.

Als nächstes viel mir mein Lieblingsdip ein, ja er beginnt auch mit D.... es ist die allergöttlichste Dattelcreme. Probiert es aus, es hört sich komisch an, aber es gibt bisher nicht viele Leute , die sie nicht mögen.

Hier das Rezept
  • 150 g Datteln entkernt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Schmand
  • Chiliflocken so scharf wie man mag ;-)
  • 1/2 TL Kreuzkümmel (gaaanz wichtig und nicht mit normalem Kümmel verwechseln)
  • 1/2 TL Curry
Die Dattel klein schneiden und danach mit dem Pürierstab/Mixer und Co. pürieren. Es dürfen auch noch größere Stücke Dattel vorhanden sein.


Dauerregen am Wochenende..... waaaaassss Dauerregen, das kann doch nicht dein ernst sein...
doch denn es ist so gemütlich im Wohnzimmer zu sitzen, ein Feuerchen im Kamin und der Regen prasselt so richtig herunter. Danach dann ein Ründchen an die Nähmaschine, ein Spiel mit den Kindern und mal bei den interessantesten Blogbeiträgen vorbei huschen. Was leckeres kochen und dann wieder ab auf die Couch. Das hört sich doch gut an, und da man sich sicher sein kann, die Sonne kommt bestimmt irgendwann wieder muss man aus solchen Wochenenden immer das Beste machen (einziges Manko, der Hund muss auf jeden Fall trotzdem raus....)


OK was mag ich noch mit D.... ich mag Django unchained. Habt ihr den Film gesehen? Also ich fand ihn richtig gut (allerdings nichts für empfindliche Gemüter) aber wer Tarantino mag mag Django. Der unglaubliche Christoph Waltz  spielt wieder absolut göttlich, aber auch Jamie Foxx ist einfach genial...


Ich würde sagen das war es erstmal, bevor der Kleinste sich meldet und ich diesen Post nicht beenden kann. Das hat richtig Spaß´gemacht, ich hoffe Euch auch ein bisschen.
Liebste Grüße
Steffi



Kommentare:

  1. Das ist ja eine ganz wunderbare D-Sammlung!!!! Die Dattelcreme hört sich wirklich interessant an! Ich mag Rezepte, mit außergewöhnlichen Zutaten!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich sehr, dass Du mitgemacht hast, Steffi.
    Der Regen auf dem letzten Bild ist wirklich richtig heftig. Ich verstehe, was Du meinst mit dieser Gemütlichkeit. Das mag ich auch sehr, wobei mir immer wieder auffällt... ich brauche auch einen Kamin. Diese Gemütlichkeit ist einfach unübertroffen.^^

    Deine Beschreibung vom Deich fand ich sehr schön. Ich kenne sie zwar nur aus dem Urlaub, aber Deine Beschreibung fand ich absolut passend.

    Mich hat Deine Dattelcreme auch sehr neugierig gemacht. Ich bin eigentlich nicht so der große Fan von Datteln. Habe sie aber nur in getrockneter Form probiert, aber die Creme hört sich gut an. Da wird die Süße mit dem Knoblauch vereint. Das kann ich mir sehr gut vorstellen. Ich habe das Rezept auf jeden Fall mal kopiert.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi,
    also bei "Deich" bin ich unbedingt mit dabei! Das ist für mich als Niederösterreicherin ja schon fast etwas Exotisches, aber wir haben seinerzeit, als wir "bei euch oben" Urlaub machten, die Beschaulichkeit am Wattenmeer auch sehr genossen... Und die Dattelcreme (noch exotischer) klingt so, als könnte sie uns auch schmecken. (Herrn Rostrose wohl mit einer größeren Portion Chili...) Was dipst du damit?

    Dauerregen ist jetzt nicht so meins (Regen ja, aber Dauer... nicht wirklich ;o)) und den Django unchained hab ich noch nicht gesehen, aber wenn er ins Fernsehen kommt, seh ich ihn mir auf jeden Fall an. Ich mag das Spiel von Waltz und ich mag das von Foxx, also könnte das passen.

    Ganz liebe rostrosige Grüße
    von der Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traude, mit den Dip kann man eigentlich fast alles essen. also ich kann das. Brot, Gemüse, ich mag ihn sogar zu Fleisch ;-)! LG Steffi

      Löschen
  4. Eine schöne Idee! Und dir sind tolle D-Dinge eingefallen!
    Liebe Grüße
    Markus

    AntwortenLöschen