Mittwoch, 26. Juni 2013

Projekt: Der 12tel Blick - mein Garten im Juni


Diesen Monat bin ich etwas spät dran, aber irgendwie fliegt die Zeit nur so vorbei und ich komme nicht hinterher :-) Unser Kindergartenkind wird ein Schulkind unser Kleinster läuft und macht die Welt unsicher, ist dabei aber natürlich unglaublich süß und unsere Große musste noch viele Arbeiten schreiben für die wir gemeinsam üben und natürlich muss sie durch die Gegend gefahren werden, denn mit Gips geht nun mal nicht viel....
Ich freue mich aber dennoch diesen Monat wieder bei Tabea teilzunehmen und finde die Veränderung meines Gartens enorm, aber der Gemüsegarten ist unglaublich ;-) aber seht selbst....

Januar


Februar

März

April

  Mai

  Juni

 

Das Gemüsebeet

Januar

Februar


März

 April



Mai

Juni


Alles wuchert und schießt, ich muss unbedingt einige Tomatenpflanzen noch anbinden und wie ihr sehen könnt ist eine Bank bei uns eingezogen die uns nun freien Blick auf den Hang und den Sandkasten gewährt :-)


Liebe Grüßes
Steffi

Kommentare:

  1. Wow!!! Also der Gemüsegarten ist wirklich sehr beeindruckend!!!! Kaum zu glauben, wie das alles gewachsen ist!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Wow...das wuchert ja wirklich...toll! Sieht aus, als wäre der Garten auf dem Zenit...oder gibt es im Juli vielleicht noch eine Steigerung? LG Lottta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von nahem betrachtet schon, ob man es aus der Ferne sieht weiß ich nicht ! Der Phlox, die Kugeldisteln und einige andere Pflänzchen werden dann im Hochbeet blühen. Das Lampenputzergras, sieht dann auch schon schicker aus.... es verändert sich halt immer was :-)

      Löschen
  3. der juni gefällt mir nun am besten! wie schön voll dein garten geworden ist! sehr gelungen.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn wie sich das Gemüsebeet im Juni verändert hat! Sieht lecker aus:-) Und in deinem Garten ist genau wie bei mir alles kräftiger grün geworden. Bin gespannt wie es weitergeht...
    Deine Tochter wird eingeschult? Wir haben uns beim kleinen Bruder für ein weiteres Kindergartenjahr entschieden.
    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen
  5. Wunderwunderwunderschön... nicht nur die Fotos ansich, die Idee und auch euer Garten!!! DAS muss ich unbedingt auch mal machen... hab ich doch schon den ersten Grund, mich auf Januar zu freuen!!!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Was füe eine geniale Idee. Ich find es echt cool, wie auf den Gartenbildern auf jedem Bild mehr Sonne ist :D Nur im Juni, da ist wieder Kack-Wetter ;) Dein Gemüsebeet ist echt beeindruckend :)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Steffi,
    wow, dein Gemüse steht wie eine Eins!!
    Toll deine Hochbbeete :-) Eine gute Idee!
    Das wuchert nur so!
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  8. Und ich dachte, im Mai wäre schon alles explodiert... Toll, vor allem die Gemüsebeete sind beeindruckend. Ich bin auf den Juli gespannt.

    Viele liebe Grüße und einen schönen Juli,
    Michelle

    AntwortenLöschen
  9. Bei uns wurde diesmal ganz brutal die Hecke geschnitten. Muss ich auch mal Fotos machen. Bin gespannt wie lang es dauert bis das wieder schön ist.

    Dein Garten sieht jedenfalls sehr schön u gemütlich aus!

    LG

    Simone

    AntwortenLöschen
  10. Einen wunderschönen Garten hast Du! Ich finde es immer wieder erstaunlich, wieviel "kleiner" so ein Garten wird, in dem Moment, wo die Bäume ihr gesamtes Laub haben! Euer Garten scheint am Baum hinter der Hollywoodschaukel zu enden, vom Trampolin ist keine Spur mehr zu sehen. Beim Gemüsegarten kenne ich das Phänomen der "grünen Explosion" selbst. Im April sehen die Beete noch nackt aus, und 6 Wochen später ist alles vollgewuchert (vor allem, wenn man wie ich, mit dem Unkrautjäten mal 2 Wochen hinten ansteht). Wenn ich im Sommer aus dem Urlaub zurückkomme, habe ich den selben effekt, wie bei den Fotos im 12-Blick - jedes Jahr der selbe Schock.
    LG, Stefanie

    AntwortenLöschen