Freitag, 10. Mai 2013

Neuer Tag - Neuer GartenLook

Es ist unglaublich wie schnell sich der Garten nun verwandelt, wie schnell die Pflanz auf und wieder verblühen und somit die Beete immer wieder in einem ganz neuen Bild erstrahlen lassen.

Schaut mal, vor ein paar Tagen sah der Blick aus dem Fenster auf das Hochbeet noch so aus...


und heute bietet sich wiederum ein ganz anderes Bild...

die wunderbaren weißen Tulpen wurden von dunkelroten abgelöst, der Rhododendron und die Azalee des Nachbarn sind erblüht...

in der Mitte seht ihr die tolle Rose de Resht, die sich jetzt schon wieder sehr vielversprechend entwickelt...



Es ist wirklich toll wie die Natur explodiert, gestern habe ich tatsächlich die ersten Rosenknospen an der Louise Odier entdeckt, die letztes Jahr gepflanzt nicht eine Blühte hatte...

ich freu mich soooo

Sie steht hinter dem Trampolin am Zaun, denn irgendwann in 1000 Jahren wird dieses Trampolin dort nicht mehr stehen und dann wächst dort hoffentlich ein fantastischer Rosenbusch :-)!

Ich habe euch noch ein paar Rosenbilder mitgebracht, auch wenn sie bisher nur grün sind, empfinde ich sie trotzdem als Augenweide, denn sie sehen einfach so gesund grün aus :-)

1.Rhapsody in blue
2. Sweet pretty und Pomponella
3. Schneeflocke


und hier mal ein Blick ins Beet, die Kugeldisteln (die letztes Jahr so mickrig wuchsen) kommen super und überall sieht man Alliumknopsen hervorblinzeln...


Eine möchte sich schon öffnen


und dann wollte ich euch einmal den Blick zum Hang des Nachbarn zeigen.


Dieses Beet ist immer eine Augenweide, auch wenn nicht immer alle Farbkombinationen von mir gepflanzt würden...

Liebste Grüße Steffi

Kommentare:

  1. Ich finde die Veränderungen auch gigantisch!!!!
    Die gesunden Blätter der Rosen sind wunderschön anzusehen - selbst wenn es noch keine Blüten gibt! Später im Jahr sind die Blätter oft nicht mehr so schön!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, im Garten tut sich was! Bin schon gespannt auf Deine Rosen, wenn sie blühen. Bei meinen habe ich heute auch die eine oder andere Knospe entdeckt und habe irgendwie das Gefühl, die seien früher dann wie sonst. Ob die was wissen, was wir nicht wissen? Kommt im Juli etwa wieder der Winter. Lach, lieber nicht.
    Ja, genau, die Blogs haben mich zum Werkeln gebracht und weisst Du was nun der Fluch ist? Ich habe für nix mehr Zeit und die Jahre sausen nur so dahin. Hmm, aber es macht Spass, so was soll's.
    Hab ein schönes Gartenwochenende... bei uns regnet es zur Abwechslung mal wieder :o).
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Gott im Juli ein Winter, was eine gruselige Vorstellung bitte bitte nicht!
      Danke für deine netten Worte, ich freue mich auch schon wahnsinnig auf die Rosenblüte!
      LG Steffi

      Löschen
  3. Ohja, man kann jetzt wirklich täglich eine Veränderung sehen. Ist das nicht wunderbar?
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. Wow, bei dir hat sich ja in den letzten Tagen auch wirklich so einiges getan. Es ist so herrlich das ganze Grün und die vielen Farbtupfer zu sehen :-)
    Liebe Grüße,
    Madita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich empfinde es auch als herrlich, obwohl die letzten Tage war es leider sehr verregnet und grau :-( ich hoffe es wird jetzt ganz bald wieder schön!
      lg
      Steffi

      Löschen