Dienstag, 21. Mai 2013

Projekt: Der 12tel Blick - mein Garten im Mai


Ach wie schön es ist wieder so weit und wir können die nächsten 12tel Bilder bei Tabea veröffentlichen.
Ehrlich gesagt habe ich mich selbst erschreckt, als ich den vergleich von April zu Mai gesehen habe. Das ist ja der Wahnsinn, was da in dieser Zeit im Garten passiert und wie sehr alles explodiert....
Ich freue mich jeden Tag durch den Garten zu schlendern und zu schauen was wieder alles gewachsten und größer geworden ist!

Januar


Februar

März

April

  Mai

 

Das Gemüsebeet

Januar

Februar


März

 April



Mai


Es ist kaum zu glauben, aber es sind tatsächlich Pflanzen in die Gemüsebeete eingezogen, ich habe fast nicht mehr daran geglaubt, aber nun hat es doch noch geklappt. 5 Erdbeerenpflanzen, 4 Stangenbohnen, 2 Zucchini, 2Tomaten, 1 Paprika und eine Pepperoni, außerdem zum verschönern 2 mal Kapuzinerkresse... es fehlen noch ein paar aber die werden jetzt in den nächsten Tagen folgen und dann muss nur noch alles wachsen und gedeihen :-)!


Ich bin schon gespannt auf Eure 12tel Blicke!

Liebe Grüßes
Steffi

Kommentare:

  1. Hallo :)

    Wahnsinn - da hat sich ja die Natur in dem letzten Monat stark entwickelt - alles grünt :)

    Der Garten ist kaum mehr zu erkennen - toll.

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich direkt zu sehen und da dachte man schon im April, was ist das für ein Unterschied - aber jetzt der Oberhammer.Leider ist es schon seit knapp einer Woche mal wieder viel zu kalt und deshalb dauert es auch mal wieder länger mit dem nächsten Fortschritt.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  3. Toll zu sehen, wie sich in kurzer Zeit so viel verändert! Schönen Garten habt ihr! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Im Vergleich zu den vorherigen Monaten ist der Garten jetzt fast ein Dschungel.
    Tolle Gemüsebeeete hast du da angelegt, sowas würde ich auch gern auf dem Balkon haben.

    Liebe Grüße. sou enim.

    AntwortenLöschen
  5. Boah, dein Garten ist von Grau direkt in Grün durchgestartet. Die Bäume sind voller Laub und die Wiese sieht doch gleich viel saftiger aus (hört sich an, als sei ich eine Kuh, der bei dem Anblick das Wasser im Maul zusammenläuft ;-) ).
    Toll, toll, toll,
    Madita

    AntwortenLöschen
  6. Einfach großartig...der Mai-Blick...nun halten wir die Uhren an, nicht? LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde sagen, im Mai ist dein Blogname Programm: Dein Garten ist ja wie wild gewachsen! ;)
    Wunderschöne Aufnahmen - tolle Farben.
    Liebe Grüße
    Michelle

    AntwortenLöschen
  8. Das ist wirklich gigantisch, was sich die letzten Wochen getan hat!!!!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  9. Hallo STeffi,
    ich erinnere mich daran, wie wir von Januar bis März ungeduldig waren, weil wir das Gefühl hatten, auf unseren Bildern würde sich nichts verändern. Und jetzt?! Ein Unterschied wie Tag und Nacht.
    Diese 12-tel-Foto-Serie ist wirklich klasse!
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  10. Wow. Es geht voran!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  11. Ist wirklich ein Wahnsinn, wie schnell auf einmal alles wächst!
    Deine Hochbeete sind toll. Bin gespannt wie sich die Pflanzen entwickeln.
    Die Zuccini könnten mächtig groß werden. Denn du hast bestimmt richtig gut Erde
    in deinen Hochbeeten? Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  12. wunderschön wie der garten grün geworden ist. lg goldfaedali

    AntwortenLöschen
  13. ich bin begeistert! ein toller grüner blick in den garten und jubel, die hochbeete wurden bezogen!!! freut mich. denn mein hocbeet habe ich nicht mal errichtet ;) dafür aber allerlei andere dinge. werde mich im herbst mal wieder ran machen ruten zu sammeln. wollte ein hochbeet flechten. die ruten sind aber zu ostern ausversehen verfeuert worden ;)

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  14. Das ist so ein riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeesiger Unterschied zu den anderen Monaten. Die Natur ist regelrecht explodiert! Kaum zu fassen.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  15. Und wie schön rot diese große Pflanze im April am Trampolin wächst!! ;o) (die Rutsche)
    Diese blau-roten Pflanzen im März-Hochbeet finde ich besonders schön.. *hihihi*
    Jetzt aber mal im Ernst: Der Unterschied ist wirklich enorm! Ich staune auch immer, wie schnell es ging sobald der Schnee weg war und die ersten Sonnenstrahlen hervor blinzelten!
    Ganz liebe Grüße, Elfchen

    AntwortenLöschen
  16. Wow, die Veränderungen sind wirklich erstaunlich!! Vor allem scheint alles Grün in deinem Garten explodiert zu sein.... und dann viel Spaß bei der Ernte!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  17. Grüne Kamera oder doch Mai? unglaublich
    Grüße von Brigitte

    AntwortenLöschen