Mittwoch, 21. Mai 2014

Rums - mit meinem Lieblingsstoff

 

Ja ja ja , ich habe ihn gefunden, meinen Lieblingsstoff.... irgendwo habe ich ein Bild von einer Gula mit genau diesem Stoff gesehen und war sofort verliebt. Zuerst dachte ich auch an ein Fledermausflügelshirt, aber dann belehrte mich meine Mutter (wie so oft) eines besseren und meinte, du solltest dir auf jeden Fall etwas anderes aus dem Stoff nähen einen Rock oder so. Gehört getan...;-)
Ok ganz so schnell ging es doch nicht. Der Stoff wurde bestellt, kam... und ich dachte, oh der ist aber dünn, denn kann man aber nicht so vernähen, oder man muss immer etwas darunter tragen, dass die leichte durchsichtigkeit kaschiert. Da fiel mir ein, dass ich noch ein Oberteil im Schrank hatte, dass leider an mir aussah, als wäre ich gerade im 8. Monat (ok etwas übertrieben, aber so ähnlich war es )
ABer der Stoff war toll, die Unterkante so nett gerafft, eigentlich ein perfekter Unterrock, also gedacht, nicht lange gefackelt und schwubs war das Teil schon zerstückelt.







Die Umsetzung des Rockes hat mich einige Nerven gekostet, ich habe ihn nach einem A-förmig gut passenden Rock zugeschnitten, allerdings, da ich ja so verliebt in den Stoff war wollte ich nichts riskieren, leider hatte ich zuviel Angst und daher durfte ich dann später noch an allen Ecken kürzen und schnibbeln bis ein einigermaßen passendes Model entstanden ist (dabei habe ich mich an dem Schnitt Amy von Jolijou orientiert) . Dann der Reißverschluss, eine Gruselstorie, ich habe noch nie einen Reißverschluss an Rock und Unterrock genäht, dass hat mich echt Nerven gekostet, der tolle Versuch das ganze mit diesem Stoffklebeband zu vereinfachen ging total in die Hose, da meine Nähmaschinennadel dadurch verklebte und nicht mehr nähte, ich habe laaange gebraucht bis ich heraus gefunden habe, dass es an dem Klebestreifen lag, ich dachte schon das Maschinchen wäre kaputt ...




OK lange Rede kurzer Rock, es hat dann am Ende doch noch hingehauen, man darf nicht so genau hinschauen, aber ich bin zufrieden ( er ist ein bisschen eng, aber es sollten ja eh noch 2-3 kg runter ;-))

und ab damit zu RuMs

Stoff: Hilco Coloured Circles über dawanda

VLG Steffi

Kommentare:

  1. Ein wunderschöner Rock !
    Steht dir super !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Der ist auch wirklich wunderschön! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Super schön! der Aufwand hat sich gelohnt :-)
    Lg Caro

    AntwortenLöschen
  4. Oh er ist toll geworden! Das könnte auch mein Lieblingsstöffchen werden. :)
    LG Iv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Iv, dann schnell zu dawanda ;-) lG Steffi

      Löschen
  5. Der Rock ist superschön geworden... ich finde ihn perfekt... und das Stöffchen ist wirklich ein Traum... näh Dir ruhig mehr davon der Sommer fängt erst an ;0) liebe Grüße Doris

    P.s. Eure Rutsche ist der Knaller ;0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, da freu ich mich, dass er dir so gut gefällt :-)

      Löschen
  6. Der Rock ist super! Vielleicht sollte ich doch mal das Nähen anfangen? Steht dir super und in den Stoff könnte ich mich auch verlieben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo du Liebe, ja fang an zu nähen, es macht Spaß und ist echt gar nicht schwierig, vor allem mit den tollen Ebooks die es heutzutage gibt und in denen SChritt für Schritt erklärt wird wie es geht!

      Löschen
  7. Der Stoff ist ein Traum, total schön. Dir steht der Rock auch super gut.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Steffi,
    der ist ja toll geworden! Toller Stoff und tolle Idee mit dem Unterrock!
    Das mit dem Reißverschluß kann ich sehr gut verstehen, ich nähe erst seit Kurzem wieder, bin schon glücklich, wenn der Faden nicht reißt etc.
    Die Mühe hat sich auf alle Fälle gelohnt!
    Viele Grüße von
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Mut machen, das war auf jeden Fall nicht mein letzter Versuch ;-)!

      Löschen
  9. Der is toll geworden. Und die Recyclingidee find ich klasse. Das Stöffchen wär auch genau meins.
    glg tina

    AntwortenLöschen
  10. Ui, was für eine flotte dreifach Mama! Ich glaube, dass ist das erste Foto, welches ich von dir sehe. Ich wünschte, so ein Figürchen hätte ich nach drei Kindern gehabt.. Der Rock sieht cool aus. Schön, wenn man sich so etwas selber nähen kann.
    Habe gerade gesehen, dass die Louise Odier bei dir auch so einen dünnen Wuchs wie bei mir hat. Dann ist das wohl normal? Hatte überlegt, ob ich sie nach der Blüte kräftig stutzen soll, damit sie buschiger wird. Wie alt ist deine Luise?

    Liebe Grüße, Vera

    AntwortenLöschen