Dienstag, 26. März 2013

Osterbasteleien - Teil 1

Hallo Ihr Lieben,

Wir haben schon viel für Ostern gebastelt, genäht, gefaltet und geknetet  und ich werde Euch diese Woche unsere kreativen Oster-Erzeugnisse zeigen .
Diese Woche ist für mich eine totale Ausnahme-Vorosterwoche, denn ich bin nicht in Friesland und das ist mir eigentlich noch nie passiert (zumindest so lange ich denken kann). Meine Eltern haben ein kleines Fischerhäuschen in niederländischen Friesland von 17hundertirgendwas . Es ist klein und urig und ich liebe es sehr. Jedes Jahr Ostern trifft sich dort ein großer Teil der Familie zum gemeinsamen Osterfest und es ist immer sehr schön, aber wie gesagt dieses Jahr ist alles anders. Ich habe mich nach langer Überlegung entschieden nicht dorthin zu fahren. Es gibt viele Gründe unser 10Monate alter Sohn macht die Nacht zum Tag und ich müsste immer Angst haben die anderen Familienmitglieder zu wecken, die dreistündige Fahrt allein mit dem Baby (mein herzallerliebster Mann wäre mich mitgefahren) trug auch nicht gerade dazu bei mich mit Freude für  den Kurzururlaub zu entscheiden und zu guter letzt die Packerei für drei Kinder und mich war mir dann zuviel und die Wetteraussichten an der Küste auch nicht der Hit....daher ist nun zu Hause viiiiel Zeit zum basteln...

OK lange Rede kurzer Sinn ich bleibe dieses Jahr zu Hause mit der Kleinsten und dem Allerkleinsten und meine Große Tochter ist mit meinem Bruder + Cousine + Tante + Oma + Opa im Hollandhäuschen.

Ich habe ihr vorgeschlagen, sie könnte für alle ein Ostergeschenknähen  und dabei viel mir gleich die tolle Osterhasenanleitung von Aprilkind ein. (es wurden dann drei, also einen für Oma + Opa, einen für Tante + Onkel und der letzte Hase für die Cousine)

Gesagt getan und schon wurde losgenäht. Meine Große hat sich die Stoffe ausgesucht und beim ersten Hasen habe ich noch viel geholfen, beim zweiten schon kaum noch und der dritte ist komplett ohne meine Hilfe entstanden....

Wir fanden es fehlt noch etwas in den Hasentaschen und somit haben wir noch schnell kleine Ostergeschenke gestickt und sie in die Täschchen gesteckt...

Ich finde gerade leider nicht die Seite auf der ich die Freebies gefunden habe, wenn ich sie wiederfinde trage ich sie hier ein...

Das erste Bild, Ansicht von hinten. Meine Große wollte die Taschen auf dem Bauch und nicht auf dem Rücken der Hasen haben...



Bitte einmal umdrehen und lächeln :-)



Und hier die Stickies mal zusammen



Und nun noch mal die drei einzeln










So nun geht es schnell zum Kindergarten....
ach ja noch viel mehr Creative-Taten findet ihr HIER
und bei Kirsten könnt ihr schauen wie der Hase läuft
Liebste Grüßes Steffi





Kommentare:

  1. Das ist ja eine wundervolle Bastelei!!! Gefällt mir sehr gut! Ich denke, Ihr habt auch zu Hause viel Spaß!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Wie süß sind die denn!? Stark! Schade, dass euer Urlaub geplatzt ist, aber so wirds zu Hause bestimmt auch sehr schön!
    Herzliche Grüße aus Rom,
    Madita

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann dich gut verstehen, so viel Stress möchte man dann doch nicht zu Ostern haben :) genießt die Feiertage und macht euch einen schönen heißen Kakao, falls es bei euch auch so kalt und verschneit ist *brrr* Deine Hasen sind der Hammer - super toll geworden!!!
    Liebe Grüße, Josi

    AntwortenLöschen
  4. Uih, die sind ja zuckersüß. Toll ist auch, dass man nicht erkennt, welchen Hasi deine Tochter allein genäht hat. Aber wir wissen ja, der Apfel fällt nicht weit... Wenn ich mich dann für eine Sticki entschieden habe, bekommen meine nächstes Jahr auch so tolle Sachen in ihre Rücken-/Bauchtasche gesteckt.
    Lg, Claudi

    AntwortenLöschen
  5. Die Hasen sind super niedlich! Schöne Stoffe!
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
  6. Deine Häschen sind wirklich herzallerliebst ;-)) Ich wünsche dir ein entspanntes Osterfest- nächstes Jahr kannst du sicherlich wieder in Holland feiern !!

    Herzliche Grüße, Meta

    AntwortenLöschen
  7. deine Häschen gefallen mir auch sehr gut. Die Stickies als Geschenke sind klasse.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen