Dienstag, 19. März 2013

Projekt Der 12tel Blick - mein Garten - März


Ich freue mich riesig an der Aktion, der 12tel Blick teilzunehmen.

Noch einmal ielen Dank Tabea für diese schöne Idee!
Nun ist schon März und ich finde es hat sich noch nicht sooo wahnsinnig viel getan (wie das eben im Winterhalbjahr im Garten so ist) aber ein bisschen sieht man schon was. Die Gräser sind abgeschnitten, die Stauden teilweilse auch und es sieht zu dieser Zeit auf den Beeten eigentlich am wenigsten schön aus, aber ich liebe sie trtozdem so wüst und leer aber doch mit so viel Leben in sich.

Da ich die Bilder im direkten Vergleich schöner Finde stelle ich die Bilder immer in der Reihenfolge ein, das aktuellste Bild (bzw. die Akutellsten) findet ihr also unter März

Januar


Februar

März


etwas überbelichtet, aber zumindest hat die Sonne mal geschienen :-)

Das Gemüsebeet

Januar

Februar


März


Ich frage mich ehrlich gesagt gerade, ob dieses Bild sich über das Jahr hinweg in das ändern wird was ich mir wünsche, also üppige Gemüsebeete, oder ob ich es nicht schaffe diese Beete zu befüllen! Irgendwie war das Wetter aber auch immer nicht so optimal. Wie ihr seht haben die Kinder nett die Stühle im Komposter drapiert, vielleicht ein Zoo ;-)?? oder ein Ausblick auf den Sandkasten... ich habe keine Ahnung , was sie da gespielt haben :-)
Ach ja in dem Komposter daneben liegen schon Staudenreste, die unten ins Beet kommen sollen um eine bessere Drainageschicht zu haben... 

Ich bin schon gespannt auf Eure 12tel Blicke!

Liebe Grüßes
Steffi

Kommentare:

  1. Also ich finde, da tut sich was...läßt mich ja hoffen...vielleicht kommt der Frühling ja dann auch mal zu uns...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Steffi! Ihr habt Sonne! wie schöööön :) Ich finde auch, dass sich langsam was tut. Das ist besonders beim Gartenbild zu sehen.
    Liebe Grüße
    Erika

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön ist Dein 3/12tel Blick!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Also bei mir war mehr Schnee! Wollt ihr Stühle einpflanzen? Da bin ich aber gespannt, was das für eine Ernte gibt:-)
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bilder und jetzt ist mir auch die tolle Schaukel aufgefallen, die bei euch im Garten steht. Ich bin gespannt wie es sich bei euch noch so verändert.
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Es grüüüüüüüünt ja bei dir, noch ganz sanft, aber immerhin! (Mit meinen Hochbeet-Umbau-Plänen geht's mir ähnlich...) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Spannend Dein Garten !
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Steffi,
    die Frage, die Du Dir beim Anblick Deiner Fotos gestellt hast, - sind auch bei mir aufgetaucht. Wird sich tatsächlich soviel ändern, wie man sich wünscht?
    Wir geben die Hoffnung auf jeden Fall nicht auf, oder?
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde, du hast echt Glück - es sieht nach Frühling aus! Liebste Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Steffi,
    bei dir sieht man wenigstens schon mal was - ich mache morgen erst mein Bild und heute hat es wieder geschneit. Wird bestimmt fast genauso wie im Februar aussehen. So langsam könnte wirklich mal der Frühling wieder auftauchen, war ja nur ein kurzes Gastspiel.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  11. oh das beet wurde fein gemacht, da links ... und ja, mach mal deine hochbeete! will sehen! ich muss meins erst noch bauen. habe schon äste gesammelt dafür.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  12. Stuhlsalat --- auch nicht schlecht :-)) Ich bewundere bei Dir schon die Sonne und die Schaukel im Garten :-)) Liebe Grüße Corana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Steffi,
    das sieht doch schon super nach Frühling aus :-)
    Bei uns ist alles noch dick verschneit ... Menno!
    Ein wunderschönes Wochenende und
    ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  14. Bei Deinen März-Bildern bekommt man schon
    richtig Lust auf "Garten"...
    LG
    Car o

    AntwortenLöschen
  15. So nen Garten hätt ich auch gern! Richtig gut gelöst ^^

    AntwortenLöschen
  16. Unseren jetzigen Garten bewohnen wir ja noch nicht so lange, als daß ich solche Fotos davon posten könnte.
    Aber das wird schon noch! Mit den üppigen Gemüsebeeten. Problem sind oft die warmen Wohnhäuser von heute, in denen man das Gemüse kaum adäquat vorziehen kann. Denn rauspflanzen kann man es erst, wenn es wirklich frostfrei ist. Oder man braucht ein entsprechendes Gewächshaus. Dann wird es auch zur gegebenen Zeit üppig. Aber bei uns wäre das leider auch nicht gegeben, da zu warm im Haus, selbst wenn wir nicht heizen.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  17. Wow, da hat sich aber echt schon was getan. Vor allem die roten Stühle in den Beeten ;-)
    Ich war ja zum richtigen Zeitpunkt auf Reisen, aber morgen kommt auch mein neuer Zwölftel-Blick. Jetzt ists schon zu dunkel draußen :-)
    Liebe Grüße,
    Madita

    AntwortenLöschen