Montag, 21. Januar 2013

Rosenliebe - Rose de Resht - Zeigt her Eure Rosen


Heute morgen möchte ich euch mal wieder ein bisschen von meinem Garten erzählen. Zu dieser Jahreszeit gibt es ja leider nicht viel Neues , aber ich habe zum Glück einen großen Fundus alter Bilder aus denen ich schöpfen kann. Bis zum Jahr 2011 hatte ich mit Rosen noch nichts am Hut.
Nein ganz im Gegenteil, ich fand Rosen irgendwie immer altmodisch und wollte sie nicht gern in meinem Garten haben. Dann machten wir einen Kurzurlaub im Bergischen Land und dort haben wir einen privaten Garten besucht , der für Besucher geöffnet war und ich verliebte mich.... nicht nur in den Garten der wuuuunderschön und liebevoll angelegt war, sondern auch in die Rose die dort überbordend und wunderschön duftend blühte. Rose de Resht, war die erste Rose die ihren Weg in meinen Garten fand, weil sie mir von der Gartenbesitzerin sehr ans Herz gelegt worden ist.

Rose de Resht

Rosa damascena, aus Persien


Leider verliert die Rose de Resht, sehr schnell ihre Blütenblätter, dafür blüht sie sehr ausdauernd und duftet bezaubernd. Sie ist eine gute Anfängerrose, denn sie benötigt nicht viel aufmerksamkeit um schön zu sein und zu bleiben. Ich muss gestehen, ich finde die einzelne Blühte auf einem Foto gar nicht so schön, aber den Rosenstrauch im Beet mit den verschieden Stauden und Pflanzen drumherum finde ich einfach klasse.


In Kombination mit Allium Globemaster


Und hier noch ein Bild damit man sieht wie schnell sie wächst, im Hintergrund, hinter der Herbstanemone sieht man die Rose de Resht in ihrem ersten Jahr. Sie ist noch deutlich unterhalb der Hochbeetmauer. Ein Jahr später (siehe Bild oben, ist sie schon deutlich drüber und ich habe sie im Frühjahr leicht beschnitten)



Ich werde Euch nun nach und nach meine Rosen vorstellen.

Liebste Grüße Steffi


Ich dachte mir gerade es wäre doch schön auch Eure Rose de Resht Bilder aus Eurem Garten zu sehen, also wenn ihr Lust habt, dann tragt Euch hier ein und zeigt ein Bild oder mehrere von Euren Rose de Resht.
Ich weiß natürlich, das das eine sehr spezielle Linkliste ist, aber vielleicht findet sich ja doch der ein oder andere der seine Rose zeigen möchte :-) dann tragt euch einfach mit Link zu Eurem Blog im Kommentar ein :-)!




Kommentare:

  1. Oh ja, die Rose de Resht ist eine richtige Traumrose!!! Ich habe sie auch in meinem Garten! Der Duft ist einfach betörend, die Pflanze ist sehr gesund und sieht einfach toll aus!!!! Außerdem blüht sie unermüdlich!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Steffi,
    ich habe sie auch schon ein paar Jahre
    und ich mag sie sehr. Für die Vase ist sie zwar nichts.
    Ihre Blüten halten auch draußen nicht lange.
    Aber sie schiebt den ganzen Sommer Blüten nach.
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch Rose de Resht im Garten...eine sehr reichblühende Rose und wirklich unkompliziert...Im Hochsommer hat sie bei mir allerdings Probleme mit Sternrußtau...ich vermute mal, sie steht zu heiß....Allerdings, wenn ich sie dann zurückschneide, treiben die Blätter frisch wieder aus und dann blüht sie im Spätsommer erneut. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. It's awesome for me to have a web site, which is good designed for my experience. thanks admin
    Feel free to visit my blog post : Rei Canada

    AntwortenLöschen